kwizzme.com baut Reisebüros Brücken zu Reisewilligen im Web

Hamburg, 6. Dezember 2013. Der Reisemarkt in Deutschland wächst weiter. Allerdings profitieren vor allem Online-Anbieter von dieser Entwicklung. 2013 wird es erstmals weniger als 10.000 Reisebüros in Deutschland geben. Wie also können stationäre Anbieter vom Gesamterfolg der Reisebranche profitieren? Einen einfachen Weg zeigt der Marktplatz kwizzme.com auf: Hier können Anbieter auf konkrete Reisegesuche reagieren und somit wertvolle Direktkontakte zu qualifizierten Interessenten knüpfen. TVG Touristik (FTI Group), AERTICKET oder Lufthansa City Center haben das erkannt und sind in der Testphase mit insgesamt rund 50 Reisebüros vertreten. Ein weiterer Partner, der die Projektphase unterstützt, ist Amadeus Germany als Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche.

Bei kwizzme können Anbieter Reiseinteressenten direkt und gezielt ansprechen. Die konkreten Reisewünsche der Nutzer auf kwizzme.com verraten ihnen schon vor Kontaktaufnahme wichtige Eckdaten wie Urlaubsart, Zielgebiet, Preis oder Sonderwünsche. Anbieter können mit wenig Aufwand individuelle Angebote platzieren. Dabei ist der tatsächliche Buchungsabschluss um ein vielfaches wahrscheinlicher als über Buchungsformulare, E-Mail-Anfragen oder Werbung.

Merken – Wünschen – Freuen: Neuer Dreiklang im E-Commerce

„Für Reiseanbieter birgt unsere Plattform enormes Potenzial“, hebt Torsten Ostmeier, CEO von kwizzme, hervor. „Wir bieten einen Pool an aufrichtig interessierten Kontakten, die offen für eine Kontaktaufnahme seitens der Anbieter sind.“ Und dieser Pool werde stetig größer: „Langfristig wollen wir zur Anlaufstelle für alle Belange rund um Reiseinspirationen und -wünsche werden,“ so Ostmeier. „Wir werden eine Wunschliste einrichten, auf der sich Nutzer ihre Reiseideen für später merken können.“ Sobald der Wunsch konkret werde, sei es nur ein Klick zum öffentlichen Gesuch.

kwizzme.com als risikofreier Absatzkanal für stationäre Reisebüros

Individuelle Reisewünsche kwizzen
Individuelle Reisewünsche kwizzen

In einem Pilotprojekt, das vor wenigen Wochen gestartet wurde, testet kwizzme mit namhaften Anbietern die Chancen des Portals als Absatzkanal für stationäre Reisebüros. Zu den Projektpartnern zählt unter anderem AERTICKET, das über den Air Travel Reiseservice mit Reisebüros in Berlin und Hamburg vertreten ist. Auch die Lufthansa City Center sowie die TVG Touristik Vertriebsgesellschaft der FTI Group mit den sonnenklar und Flugbörse Reisebüros zählen dazu. Langfristig könnte die Vermittlungssystematik von kwizzme auch in die in Reisebüros verwendetet Buchungssoftware integriert werden – so dass die Travel Agents ohne Mehraufwand auch die Nutzerwünsche aus dem Netz bedienen können.

Die bisherigen Ergebnisse der Zusammenarbeit stimmen optimistisch: So liegt die durchschnittliche Conversion Rate der Seite nach den ersten Wochen der Kampagne deutlich höher als bei den meisten E-Commerce Websites. “Dabei sind wir erst jetzt in die eigentliche Optimierungsphase eingetreten”, freut sich auch Torsten Ostmeier über den erfolgreichen Testlauf.

Mehr zu kwizzme und zur Registrierung als Anbieter finden Sie hier oder einfach einen kurzen Clip anschauen.

Medienkontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Neubrückenstr. 12-14
48143 Münster
Tel.: +49 251 982989 00
Fax: +49 251 982989 05
E-Mail: pr@kwizzme.com
http://kwizzme.com

Über kwizzme.com:
kwizzme ist das innovative Matching-Portal für Wünsche und Angebote. Was immer gewünscht ist – ob eine Reise, ein Produkt oder eine Dienstleistung: Bei kwizzme bestimmt die Nachfrage das Angebot. Individuelle Wünsche erhalten hier entsprechende Angebote. Anbieter werden automatisch informiert, wenn auf kwizzme passende Anfragen eingestellt werden.

Als branchenübergreifende e-Commerce Plattform führt kwizzme.com den Bedarf und das am Markt verfügbare Angebot gezielt zusammen. kwizzme.com ist unabhängig und komplett frei von Werbung.

Die kwizzme GmbH wurde im November 2011 von Torsten Ostmeier in Hamburg gegründet. Das erfahrene Team besteht aus 14 Mitstreitern.