All You Need is Love! Ideen für den Valentinstag 2015

Der Countdown läuft. In ein paar Tagen ist wieder Valentinstag. Wer auf die Schnelle noch eine tolle Idee für den Tag der Liebe sucht, der ist hier genau richtig. Da Valentinstag dieses Jahr auf einen Samstag fällt, bietet sich das Wochenende um den 14. Februar hervorragend für einen Kurztrip mit der/dem Liebsten an. Lasst euch inspirieren!

© EverJean | flickr.com
© EverJean | flickr.com

Süße Verführung
Statt – wie am Valentinstag für viele üblich – einfach eine Schachtel Pralinen zu kaufen, kann man diese doch auch mal selber machen. Zum Beispiel in der Schokoladenmanufaktur Edelmann & Paulig in Lüneburg. Dort werden in einem Kurs zusammen Pralinen kreiert und probiert. Die schokoladigen Ergebnisse könnt ihr als Erinnerung mit nach Hause nehmen – sofern bis zum Ende noch was übrig bleibt. Die historische Altstadt mit ihren norddeutschen Backsteinhäusern lädt danach auf jeden Fall noch zum Bummeln und Sightseeing ein. In der Hansestadt gibt es vieles zu entdecken. Zahlreiche Stadttouren zeigen euch die Highlights der Stadt und führen mitunter an die Drehorte der ARD-Telenovela Rote Rosen. Bei einem romantischen Candel-Light-Dinner könnt ihr euer Liebes-Wochenende dann ganz entspannt ausklingen lassen.

Liebesbeweis mal anders
Wer den Valentinstag dafür nutzen will, für mehr Pepp in der Beziehung zu sorgen, der kann das Wochenende auch etwas anders gestalten. Für richtig viel Action sorgen z.B. die immer beliebter werdenden Spiele Lasertag und Paintball. Besonders gut geht das im schönen Würzburg. Dort kann Lasertag in den verschiedensten Variationen gespielt werden. Ob Jeder gegen Jeden, Samurai, Zombie, Highlander oder Switch – alles ist möglich. Als Team könnt ihr allen zeigen, was “the power of love” wirklich bedeutet. Anschließend besiegelt ihr eure Zuwendung bei einer der zünftigen Verköstigungstouren in der Brauerei Distelhäuser. Auf die Liebe!

Feiern in der Single-Hauptstadt
Ob als Paar oder als Single: Valentinstag liegt in diesem Jahr auf einem Samstag und bietet damit umso mehr einen Anlass zum Feiern! Und wo kann man so richtig die Sau raus lassen wenn nicht in unserer facettenreichen Hauptstadt Berlin. Auf der Valetinstags-Party “Hasi, ick liebe Dir” gibt es zwar keine Speed-Dating-Aktionen, dafür aber eine Knutschecke, ein Kino, Kirmesbudenromantik und eine große Kissenschlacht. Hier kann jeder entscheiden, ob man auf Tuchfühlung geht oder nicht. Ob ihr euren Valentinstags-Trip nun klassisch als Paar, lieber alleine oder mit der Clique verbringen wollt, beschreibt eure Wünsche einfach in einem Kwizz und lasst euch passende Angebote liefern.

Last Minute in die letzten Stunden des Jahres

Während die Weihnachtstage für besinnliche Zeit mit der Familie reserviert sind und die Planungen dafür schon Wochen vorher beginnt, können die Überlegungen für Silvester schon mal hinten runter fallen. Für alle, die bislang noch keine Pläne für Silvester haben aber gerne mehr erleben wollen, haben wir ein paar Anregungen für euch, wie ihr den Jahreswechsel noch kurzfristig zu einem unvergesslichen Ereignis werden lasst.

Der gute Vorsatz: voller Einsatz!
Nach all den Weihnachtsbraten, Plätzchen und gebrannten Mandeln möchte der ein oder andere vielleicht wieder an die eigene Fettverbrennung denken. Hierfür bieten die Tage rund um Silvester schneesichere Wintersportmöglichkeiten in den Alpen. Ob Rodeln, Abfahrt oder Snowboarden im Funpark – hier lässt es sich aktiv erholen. Die vielen Möglichkeiten liegen quasi direkt vor der Haustür. Zu Silvester besonders beliebt sind z.B. auch das Allgäu, Tirol, Wallis oder das Berchtesgadener Land.

© Zach Dischner / flickr.com

Wer es mit den guten Vorsätzen dagegen nicht ganz so ernst nimmt, kann auch beim Glücksspiel vollen Einsatz zeigen. Und dazu muss man nichtmal extra nach Vegas reisen. In Griechenland ist das Zocken in der Silvesternacht eine alte Tradition, bei der es am Ende nur Gewinner gibt. Entweder weil man den Jackpot abräumt oder weil Pech im Spiel fürs nächste Jahr Glück in der Liebe bedeutet.

Mit einem Kurztrip in eine europäische Metropole wie Rom oder Paris kann man außerdem erleben, wie andere Völker den Jahreswechsel begehen. Hier finden auch zahlreiche Kulturevents wie Musicals, Opern oder Ausstellungen statt. Und für Feierwütige bieten diese Städte natürlich eine große Auswahl feinster Clubs, um voller Elan ins neue Jahr zu tanzen. Da sind deutsche Hotspots natürlich nicht ausgeschlossen. Spontan zu Silvester nach Hamburg, Berlin, Köln oder München? Klar, denn bei der großen Auswahl findet sich sogar in letzter Minute immer eine Möglichkeit, so richtig die Sau rauszulassen.

Relaxt ins neue Jahr
Eine entspannte Alternative für die ganze Familie bieten die zahlreichen Center Parcs in Deutschland. Im eigenen Ferienhaus mit weitläufigem Gelände kann man das Jahr in Ruhe ausklingen und fünfe gerade sein lassen. Für die Kids wird darüber hinaus ein umfassendes Programm geboten, damit auch die Eltern mal Zeit für sich haben und endlich das angefangene Buch aus dem letzten Sommerurlaub zu Ende lesen können.

Noch mehr Erholung lässt sich in den zahlreichen Wellness-Hotels finden, von denen viele mit Last Minute Angeboten rund um den Jahreswechsel werben. Neben dem Genuss von köstlichen Essen kann man sich hier mit ätherischen Ölen massieren lassen oder man lässt einfach die Seele in der Saunalandschaft baumeln. So startet man auch gleich viel gelassener ins neue Jahr.

Wer den eisigen Temperaturen hierzulande entfliehen möchte, der verbringt Silvester am besten auf der Südhalbkugel. Denn während bei uns die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, ist dort gerade Sommer. So lässt sich in der Silvesternacht im Badeoutfit am Strand von Rio de Janeiro flanieren oder im T-Shirt das Feuerwerk über der Oper von Sydney beobachten.

Mit kwizzme zum individuellen Silvester-Trip
Du bist auch spät dran aber möchtest Silvester dennoch zu einem unvergesslichen Erlebniss machen? Ob Städte-Trip, Ski-Wochenende oder ab in die Ferne: beschreibe uns deinen Wunschtrip in einem Kwizz und erhalte schnell passende Angebote.